Badeurlaub an der Adira

Der Strand von Bibione ist 11,5 km lang und bietet feinsten, weißen Sand. Die durchschnittliche Breite beträgt 300 bis 400 Meter, da bleibt ausreichend Platz, um die Intimsphäre zu wahren. Der Strand verläuft vom Leuchtturm am Tagliamento bis nach Bibione Pineda. Er ist in einzelne Abschnitte gegliedert und mit Nummern gekennzeichnet. Eine große Anzahl Sonnenschirme und Sonnenliegen stehen zum Verleih bereit.

Adria Strand in Bibione

Der Strand von Bibione liegt nach Süden, dies garantiert Sonne den ganzen Tag. Ob man in Ruhe ein Buch lesen möchte, einen Spaziergang am Meer machen, mit dem Tretboot, Surfboard oder Segelboot aufs Meer hinausfahren, Gymnastik betreiben oder latein-amerikanische Tänze erlernen - das Angebot an Aktivitäten lässt keine Wünsche offen. Spezielle Einrichtungen für Tennis, Boccia, Fußball, Beach Volley und andere sportliche Betätigungen stehen zur Verfügung.

Der Strand in Bibione am Nachmittag

Servicedienste und vielerlei Einrichtungen garantiert den Touristen einen perfekten Urlaub. Die moderne Infrastruktur des Strandes bietet sogenannte Serviceinseln mit Informationsbüros, Duschen, Toiletten und Umkleidemöglichkeiten. Viele Restaurants, Strandbars und Strandcaf├ęs laden zum Verweilen ein. Der Strand von Bibione ist mit seinem Customer Service der erste Strand an der Adria, der mit kompetenten Personal alle Bedürfnisse der Touristen erfüllt.

Der Strand am Abend

Besonders Familien schätzen den Strand, da das Meeresufer nur leicht abfällt, das bedeutet vor allem für Kinder Sicherheit. 22 Rettungsstationen stehen bereit, eine Erste-Hilfe-Station sowie ein ├ärzteteam sind zur Stelle. Für die Kleinen gibt es "Miniclubs" und zahlreiche Spielplätze. Spezielle Fahnen in rot oder blau zeigen die Wetterbedingungen. Die blaue Fahne signalisiert, dass das Meer ruhig und Baden problemlos möglich ist. Die Rote Fahne warnt vor aufgewühltem Meer oder starkem Wind, so dass vom Baden abgeraten wird. Der Strand von Bibione vereint Erholung, Unterhaltung und Sicherheit.